Der gemeinnützige Verein aromaFORUM Österreich bietet in Kooperation mit Carmen Schwarz und Dr. Doris Gansinger mit feelgutPRANAROM® eine neue zertifi zierte Ausbildung an.

 

 

feelgut PRANAROM®

ist die Symbiose von Atemtechniken aus dem yogischen System (Pranayama) und moderner Aromatherapie

 

• feelgutPRANAROM® stellt die Verbindung von Pranayama Yoga und Aromatherapie her und nutzt die dabei entstehen-den Synergieeff ekte beider Methoden

Pranayama Atemtechniken können die Inhalation von ätherischen Ölen in relativ hoher Konzentration über eine kurze Zeit-spanne ermöglichen, und somit die Aufnahme der ätherischen Öle verbessern

Ätherische Öle können aufgrund ihrer Wirkung das Anwendungsspektrum von Pranayama erweitern und die Effektivität der Atemübungen erhöhen

 

Pranayama Atemübungen werden jetzt schon gezielt eingesetzt bei:

Belastungen des Nervensystems (Stress, Depression, Angst & Panik)

Erkrankungen im Bereich des Atemtraktes

Problemen mit Kopfschmerz oder Migräne

Suchterkrankungen und Essstörungen

uvm.

 

Sozusagen in vielen Bereichen, die auch schon seit Jahren durch die Aromatherapie erfolgreich begleitet werden.

 

Es gibt zwei unterschiedliche Ausbildungsgruppen – einerseits für Personen mit Vorbildung in Aromatherapie, andererseits für Personen ohne Erfahrung mit Aromatherapie.

 

feelgutPRANAROM® wird schrittweise aufgebaut und Erweiterungsmodule sind bereits in Planung.

 

 

feelgut PRANAROM®

zertifizierte Ausbildung/gelebte Praxis zur Verbindung von
Pranayama (Atemtechniken) und Aromatherapie

 

ist die
Symbiose alter yogischer Atemübungen
und moderner Aromatherapie

 

Nach 20 Jahren, begegne ich dem Yoga immer noch mit Demut, Dankbarkeit und großer Begeisterung.
Es ist sind die Tiefe des Systems, die universelle Wahrheit und diese großzügige Sanftheit, die mich immer wieder tief berühren.

 

Die Veden und andere alte indische Schriften sind einige der wenigen schriftlichen Artefakte aus einer Zeit lange vor Christi Geburt und genau wegen ihres Alters, sind sie aus meiner Sicht so wertvoll.
Meine Wertschätzung richtet sich auch an die Unzähligen, die sich mit dem Ausgraben, Übersetzen, Auseinandersetzen, Verbreiten, Ausprobieren, Weiterentwickeln beschäftigt haben und dadurch diesen wertvollen Schatz für uns geborgen haben.

 

Doch auch hier wollen wir uns davor hüten, starre Regeln (Normen) aus denen Dogmen entstehen, stur beizubehalten (oder ihnen gar blind zu folgen) sondern wir wollen geistig beweglich sein und im Herzen offen für die Verbindung von Altem und Neuem, um so die enthaltenen Informationen in der für uns besten Weise zu nutzen.

 

Pranayama ist ein Teil des Yoga-Systems. Atemkontrolle jedoch, heißt mehr als tief durchatmen und besteht nicht nur aus Atemübungen, die üblicherweise aus dem Sport bekannt ist. Sie geht sehr viel weiter und schließt auch Übungen ein, die nicht „nur" zur Steigerung und Harmonisierung der Körper,- und Nervenkraft dienen, sondern auch im Sinne eines Gedächtnis- und Kreativitätstrainings auf psychische Vorgänge und auf die Gehirntätigkeit Einfluss nehmen. Darüber hinaus wird das Drüsensystem berührt und damit das Hormonsystem des gesamten Körpers.
Pranayama zielt nicht nur auf eine gute Gesundheit ab, auf ein Gleichgewicht der physischen und der vitalen Energien, sondern auch auf die Reinigung des gesamten Nervensystems.

 

Die sogenannte moderne Wissenschaft, hat die Wirksamkeit von Pranayama bestätigt. Die Auswirkungen von Pranayama sind eindeutig und keineswegs illusorisch.

 

Im Zuge der technologischen Entwicklung ist das Leben zu einem endlosen Konkurrenzkampf geworden, der eine wachsende Überspannung von Männern und Frauen mit sich bringt. Die Menschheit sieht sich auf dem gesamten Planeten, zusätzlich durch das Schuldgeldsystem, einem schier unerträglichem Druck ausgesetzt.
In ihrer Verzweiflung suchen sie Ablenkungen, psychedelische Wirkstoffe, etc. um sich Erleichterung zu verschaffen. Man kann sich dadurch eine Zeitlang vergessen, aber die Gründe der Verzweiflung bleiben ungelöst, und die Leiden, das Unwohlsein kehren wieder. Pranayama verschafft Erleichterung, zu Anfang bei gewöhnlichen Unpässlichkeiten, aus seinen Tiefen jedoch, entspringt das Elixier des Lebens.

 

feelgut-PranArom® - diese Auseinandersetzung mit Pranayama in Verbindung mit der Aromatherapie und ihre dadurch verstärkte Wirkungen, stellt ein beinahe unendlich wertvolles Werkzeug dar, welches sowohl für sich Selbst, als auch für KlientInnen/TeilnehmerInnen genutzt werden kann.

Es ist unser Geschenk an die Welt.

 

Freiheit über ALLES!


Von Herzen,
Carmen Schwarz


 

Kursort:

Seyringer Gut

Seyring 3, 4971 Aurolzmünster, OÖ

Parkplätze sind ausreichend vorhanden

 

Kosten:

€ 680,- (€ 600,- für Vereinsmitglieder aFÖ)

 

Die ersten Ausbildungslehrgänge werden am Seyringer Gut, OÖ stattfinden.
Für Südtirol gibt
es ebenfalls bereits Termine. Anschließend werden diese in Wien angeboten.

 

Termine OÖ:

Termine werden aufgrund der Covid-Situation angepasst und neu veröffentlicht!

 

 

Termine Südtirol:

Termine werden aufgrund der Covid-Situation angepasst und neu veröffentlicht!

 

Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

07259/31779 FAX

 

* ) „Kurs für Personen mit Vorkenntnissen in der Aromatherapie“

**) „Kurs für Personen ohne Vorkenntnisse in der Aromatherapie“